Skip to main content
  • praxis_innen
  • startseite_banner3
  • eingang_zur_praxis
  • startseite_banner_2
  • helferinnen_23

Mehr Sicherheit bei der Darmspiegelung

Einsatz von künstlicher Intelligenz im Metoprolol Medical Center

Mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) können nun auch in unserem Haus in der internistischen Praxis Dr. Barth/ Dr. Müller-Hörner/ Dr. Birkofer und Dr. Schwab jetzt noch präziser Vorstufen von Darmkrebs erkannt werden.

Für die Entwicklung der KI wurden Computer mit 1,5 Millionen Einzelbildern aus Darmspiegelungen gefüttert, einerseits Aufnahmen von gesunden Darmgewebe, andererseits Aufnahmen von Polypen, den potenziellen Krebsvorstadien. Die Computer haben aus der großen Bilddatenbank und den dazugehörigen Diagnosen ihre Algorithmen berechnet. Sie haben sich selbst zum Koloskopie Experten ausgebildet.

CAD EYE heißt die neueste Technologie des Herstellers Fuji Film. Wir sind nach den ersten Wochen im Praxiseinsatz von dieser neuen Technologie begeistert. Die Anwendung ist denkbar einfach:
Während der normalen Darmspiegelung sucht die künstliche Intelligenz die Darmwände ab und markiert bzw. signalisiert auf dem Bildschirm gut sichtbar mögliche Veränderungen in der Gewebestruktur. Diese Stellen werden dann besonders intensiv kontrolliert. Durch eine bis zu 400-fache Vergrößerung können wir bis in die ersten Gewebeschichten hineinschauen und prüfen, ob eine krankhafte Veränderung des Gewebes vorliegt. Man schätzt, dass mit der KI ein Zusatzgewinn von 10 bis 15 % mehr an Polypenbefunden erreicht wird.

Besonders hilfreich ist die KI in der Darmkrebsvorsorge. Umso früher wir einen Polypen entdecken, umso besser für die Patienten und Patientinnen. Schon kleinste Veränderungen von wenigen Millimetern Größe können eine Vorstufe von Darmkrebs sein. Gerade bei den kleinen Veränderungen im Frühstadium hilft die KI enorm.

Schlussendlich geht es darum, noch mehr Gewissheit bieten zu können. Gleichzeitig bleibt der Aufwand für Patienten/Patientinnen genauso gering wie bei einer Darmspiegelung ohne KI Unterstützung.

Kontakt

Gemeinschaftspraxis

Dr. Müller-Hörner ⁄ Dr. Birkofer
Virnsbergerstr. 75/79 (MMC1/MMC2)
90431 Nürnberg

Telefon: 0911 99904 300
Fax: 0911 99904304
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Dr. Barth / Dr. Schwab / Dr. Schöngart
Virnsbergerstr. 79 (MMC2)
90431 Nürnberg

Telefon: 0911 99904310
Fax: 0911 99904311 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Öffnungszeiten

Im MMC1 und MMC2 sind wir zu folgenden Zeiten gerne für Sie da!

Mo/Di 08.00-12.30 13.00-17.00
Mi/Fr 08.00-12.30 13.00-15.00
Do 08.00-12.30 13.00-18.30